Alle Beiträge von Ralf

So bearbeiten Sie die Musik-Metadaten-Informationen unter Windows 10

Wenn ein Song oder ein Album die falschen Informationen anzeigt, können Sie diesen Leitfaden verwenden, um seine Metadaten unter Windows 10 zu aktualisieren, ohne Drittanbieteranwendungen verwenden zu müssen.

Normalerweise, wenn Sie Musik rippen, die Sie besitzen oder von einem Musikdienst kaufen, werden diese Informationen automatisch aktualisiert oder in die Dateien eingebettet. Es kann jedoch vorkommen, dass diese Daten für einen Song oder ein ganzes Album falsch angezeigt werden oder fehlen.

Musik schneiden

Leitfäden, um Song- oder Album-Metadaten zu aktualisieren:

In diesem Windows 10-Leitfaden führen wir Sie durch zwei einfache Möglichkeiten, um Song- oder Album-Metadaten mit der integrierten Groove-Musikanwendung und dem Datei-Explorer zu aktualisieren. Am Ende können Sie Ihre musik schneiden in windows 10 und die Albuminformationen bearbeiten. Der vielleicht schnellste Weg die Metadaten-Informationen und das Albumcover von Songs zu aktualisieren, ist die Verwendung der integrierten Groove-Musik-App.

Album-Info aktualisieren: 

Um Albuminformationen zu bearbeiten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die Nut.
  • Klicken Sie auf Meine Musik.
  • Verwenden Sie unter „Meine Musik“ das Menü „Filter“ und wählen Sie Nur auf dieser Geräteoption.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Album mit den Tracks, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf die Option Info bearbeiten.
  • Auf der Registerkarte „Album-Info bearbeiten“ gibt es viele Informationen, die Sie bearbeiten können, darunter grundlegende Informationen wie Albumtitel, Künstler und Genre. Sie können sogar auf die Bleistifttaste klicken, um das Miniaturansichtsbild des Albums zu aktualisieren.
  • Darüber hinaus können Sie innerhalb dieser Erfahrung Songtitel und Künstlerinformationen bearbeiten und Tracks neu organisieren, wenn sie in der falschen Reihenfolge sind.

Kurzer Tipp: Wenn Sie die erweiterten Optionen für die Anzeige aktivieren, können Sie den weichen Titel des Songs ändern.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  • Zusätzlich zur manuellen Aktualisierung der Albuminformationen, wenn die meisten oder alle Informationen fehlen, können Sie auf die Schaltfläche Albuminformationen suchen klicken, damit Groove die richtigen Informationen für alle Songs automatisch herunterladen kann.

Songinformationen aktualisieren: 

Um Songinformationen zu bearbeiten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie die Nut.
  • Klicken Sie auf Meine Musik.
  • Verwenden Sie unter „Meine Musik“ das Menü „Filter“ und wählen Sie Nur auf dieser Geräteoption.
  • Klicken Sie auf das Album mit den Songs, die Sie aktualisieren möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Track und klicken Sie auf die Option Info bearbeiten.
  • Auf der Registerkarte „Song Info bearbeiten“ können Sie die Metadateninformationen eines bestimmten Songs aktualisieren, einschließlich Titel, Interpret, Track, Diskette, Albumtitel, Interpret, Genre, Jahr und Sortiertitel (wenn der Umschalter Erweiterte Optionen anzeigen aktiviert ist).
  • Nachdem Sie die Metadateninformationen aktualisiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  • Sobald Sie diese Schritte ausgeführt haben, müssen Sie die Anweisungen zum Bearbeiten der Metadateninformationen für einen anderen Song oder ein anderes Album wiederholen.

So bearbeiten Sie Metadaten von Musikdateien mit dem Datei-Explorer:

Alternativ können Sie Metadateninformationen in praktisch jedem Dateiformat, einschließlich Musikdateien, mit dem Datei-Explorer bearbeiten:

  • Datei-Explorer öffnen (Windows-Taste + E).
  • Durchsuchen Sie den Speicherort der Songs, die Sie bearbeiten möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Song und wählen Sie Properties.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Details.
  • Alles, was Sie auf der Registerkarte „Details“ sehen, ist Teil der Metadaten-Informationen, und Sie können die meisten davon schnell bearbeiten, indem Sie auf das Wertefeld neben der Eigenschaft klicken. Einige der Informationen, die Sie aktualisieren können, beinhalten Songtitel (nicht den Dateinamen), Albumname, Künstler, Genre, Verlag, Stimmung und vieles mehr.

Kurzer Tipp: Unter dem Abschnitt „Inhalt“ können Sie herausfinden, ob der Song Digital Rights Management (DRM) verwendet. Schauen Sie sich einfach das Feld „Geschützt“ an. Wenn der Wert auf Nein gesetzt ist, handelt es sich nicht um einen geschützten Song. Wenn der Wert auf Ja gesetzt ist, ist die Datei geschützt und Sie können ihre Informationen möglicherweise nicht aktualisieren.

  • Nachdem Sie die Metadateninformationen aktualisiert haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Wenn Sie die gleichen Informationen eines Albums bearbeiten müssen (z.B. Jahr, Albumname und Interpret), können Sie alle Dateien auswählen, mit der rechten Maustaste auf die Auswahl klicken, auf Eigenschaften klicken und auf der Registerkarte „Details“ können Sie diese Informationen als Gruppe bearbeiten, anstatt die gleichen Daten in jeder Datei separat ändern zu müssen.

Die Dinge zum Abschluss bringen:

Sie haben zwar mehr als eine Möglichkeit, Metadaten von Songs und Alben zu aktualisieren, aber wenn Sie keine Informationen ändern können, sind die Dateien entweder nicht DRM-frei oder Sie versuchen, einen Song zu aktualisieren, der nicht lokal auf Ihrem Gerät gespeichert ist.

Wenn Sie Groove verwenden, können Sie die meisten Audioformate bearbeiten, einschließlich .mp3,.aac,.m4a,.wav,.wma,.ac3,.3gp,.3g2 und.arm, aber Sie können keine Informationen über Titel aktualisieren, die mit einem FLAC-Format kodiert wurden. Sie können jedoch den Datei-Explorer verwenden, um Metadaten im.flac-Dateiformat zu bearbeiten. Außerdem ist es mit Groove nicht möglich, auf OneDrive gespeicherte Musik zu bearbeiten.

So beheben Sie den Fehler „Authentifizierung ist erforderlich“ im Google Play Store

Vor ein paar Tagen bin ich auf den Fehler „Authentifizierung ist erforderlich“ im Google Play Store gestoßen. Ich habe mehrmals versucht, auf den Play Store zuzugreifen, aber jedes Mal stand dort, dass eine authentifizierung erforderlich ist im google play store und ich erst mein  Google-Konto anmelden müsste. Es war so frustrierend. Als ich nach diesem Fehler suchte, fand ich heraus, dass der Fehler einer der häufigsten Fehler im Google Play Store ist und ich bin nicht der einzige, der diesen Fehler erhält.

Es gibt viele Benutzer, die das gleiche Problem wie ich durchlaufen. Also beschloss ich, einige der Methoden zu teilen, um den Fehler „Authentifizierung ist erforderlich“ im Google Play Store zu beheben. Ich war in der Lage, das Problem zu lösen, nachdem ich einige der Methoden ausprobiert hatte.

Lösungsmöglichkeiten zur Problembehandlung:

Es gibt keine spezifische Ursache für diesen Fehler. Obwohl viele der Zeitfehler auf Google Play Store Updates, Google Play Store Cache Probleme, Google Play Store gespeicherte Datenprobleme oder Google Konto Probleme zurückzuführen sein könnten.

Hinweis: Schließe nicht, dass du diesen Fehler nicht durch einen einzigen Versuch beheben kannst. Ich empfehle Ihnen jedoch, jede Methode auszuprobieren.

Probleme mit dem Google Play Store

Möglichkeit 1 – Starten Sie Ihr Gerät neu:

Irgendwann, nur durch einen Neustart des Geräts, kann das Problem gelöst werden. Also, warum probierst du das nicht einmal aus? So starten Sie Ihr Gerät neu:

  • Netzschalter beenden
  • Entsperren Sie den Bildschirm der Geräte.
  • Halten Sie die Taste „Power“ gedrückt, bis ein Menü erscheint.
  • Wählen Sie „Ausschalten“.
  • Warten Sie, bis sich das Gerät ausgeschaltet hat.
  • Warten Sie 10 Sekunden und halten Sie dann die Taste „Power“ gedrückt, um das Gerät wieder einzuschalten.
  • Versuchen Sie danach, die App erneut zu öffnen. Es kann Ihr Fehlerproblem lösen.

So beheben Sie den Fehler „Authentifizierung ist erforderlich“ im Google Play Store:

Methode 1: Cache und Daten löschen:

  • Gehen Sie zu Setting (In einigen Geräten wird die Anwendungseinstellung als Apps bezeichnet).
  • Gehen Sie zu: Alle Apps
  • Finden Sie den Google Play Store
  • Cache und Daten löschen
  • Sobald Sie alles gelöscht haben, müssen Sie als nächstes das Beenden der Anwendung erzwingen.
  • Starten Sie nun Ihr Gerät neu und versuchen Sie, auf den Google Play Store zuzugreifen.

Möglichkeit 2: Entfernen und Hinzufügen eines Google-Kontos:

  • Entfernen Sie Ihren Account und gehen Sie zu Setting
  • Entfernen Sie Ihre Google-Konten
  • Starten Sie nun Ihr Gerät neu
  • Dann gehen Sie zurück zu Google Play Store und melden Sie sich mit Ihren Kontoinformationen an
  • Akzeptieren Sie alle Google-Bedingungen und richten Sie Google-Einstellungen ein und führen Sie dann den Google Play Store aus
  • Wenn Sie in der Lage sind, den Fehler zu beheben, dann wird die Arbeit erledigt, andernfalls gehen Sie zur nächsten Methode.

Möglichkeit 3: Deinstallieren von Google Play Store Updates:

Es gibt Möglichkeiten, dass der aktualisierte Google Play Store den Fehler verursacht. Es besteht die Möglichkeit, dass die aktualisierte Version des Google Play Store Kompatibilitätsprobleme aufweist. In diesem Fall müssen Sie also die Updates des Google Play Store deinstallieren. Folgen Sie einfach dem Schritt zum Deinstallieren des Google Play Store Updates.

  • Gehen Sie zu Setting
  • Gehen Sie zu: Alle Apps
  • Finden Sie den Google Play Store
  • Deinstallieren Sie Updates
  • Starten Sie nun Ihr Gerät neu und versuchen Sie, auf den Google Play Store zuzugreifen.
  • Dadurch kehrt die Google Play Store App zu ihrer Originalversion zurück, die Sie beim Kauf eines brandneuen Android-Handys erhalten.

Möglichkeit 4: Reset Ihres Telefons:

Dies ist die letzte Methode, um das Problem zu lösen. Das Zurücksetzen Ihres Telefons löscht alle Daten und Informationen, heruntergeladene App und all diese Dinge, aber Sie können Ihre Daten und Informationen, App und andere Dinge sichern, bevor Sie das Telefon zurücksetzen.

  • Gehen Sie zu Einstellungen
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option Backup & Reset.
  • Sobald Sie auf Backup & Reset klicken wird „Andere Option“ angezeigt.
  • Klicken Sie auf Factory Data Reset.
  • Ihr Telefonsystem wird so sein, als ob Sie es gerade erst mitgebracht haben, weil Sie alle Einstellungen und Dinge wie diese wieder einstellen müssen und es wird sicherlich den Fehler Ihres Geräts beheben.

Dies sind also einige der Methoden, um den Fehler „Authentifizierung ist erforderlich“ im Google Play Store zu beheben. Hoffentlich können Sie Ihren Fehler damit beheben. 

Wie man vermeiden kann, einen Verlust beim Spielen zu spielen

Online-Glücksspiel hat im Laufe der Jahre eine Menge Popularität gewonnen und die Leute sind in Richtung der Vielzahl der verfügbaren Online-Spiele strömen. Mit der Anzahl der verfügbaren Online- und Mobile-Casinos werden Sie eine Menge gewöhnlicher Leute finden, die täglich spielen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 23.04.2019)


 
leovegas

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

 
slotsmagic

 
Bonus
400€

 
Jetzt Spielen!

 
drueckglueck

 
Bonus
300€

 
Jetzt Spielen!

„Während die meisten Leute zur Unterhaltung spielen, stellt sich heraus, dass nicht jeder den besten Deal bekommt.“

Spielen mit Verlust

Aktuelle Zahlen, die von GamblingSpot veröffentlicht wurden, zeigen, dass 91% der Online-Glücksspieler nicht die besten verfügbaren Boni einlösen. Oft liegt das daran, dass die Spieler nicht das beste Casino für ihre Bedürfnisse auswählen. Kostenlosen Zahlungsmethoden im Casino Dies mag wie ein kleiner Fehler erscheinen, aber in Wahrheit kostet es Spieler ziemlich viel Geld und es könnte zu einem Verlust von potentiellen Gewinnen führen.

Da es eine Überlastung der Online Casinos gibt, ist es wichtig, dass Sie die richtige Forschung betreiben, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot bekommen. Der Online-Casino-Wettbewerb ist stark, weshalb jedes Casino sein Bestes versucht, um den Spielern ein wenig mehr als den Rest anzubieten, damit sie sich anmelden können.

Glückspiel ohne Verluste

Casino-Boni sind ein sehr wichtiger Teil des Online-Glücksspiels, da Sie nach dem Einrichten Ihres Kontos kostenlos wetten können. Normalerweise erhalten Sie bei Ihrer ersten Einzahlung einen Prozentsatz von Matchboni, der sehr hoch sein kann. Wenn Sie sich bei einem Online Casino anmelden möchten, empfehlen wir dringend, dass Sie die Willkommensboni von einigen verschiedenen Casinos vergleichen und sehen, was sie sonst noch zu bieten haben.

Einzahlungsboni sind grundsätzlich kostenloses Geld, mit dem Sie länger spielen können, was Ihre Gewinnchancen wahrscheinlicher macht. Aus diesem Grund ist es äußerst wichtig, das richtige Casino zu wählen und sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Angebot erhalten. Seien Sie nicht enttäuscht, denn einige Casinos bieten einen großartigen Anmeldebonus, aber es fehlt ihnen an täglichen Bonusangeboten.